Durchsuche Beiträge, die in der Kategorie Februar, 2014 erstellt wurden

FINDERLOHN FÜR HALLE oder GARAGE

m+B Autotechnik

Mehmet blickt hoffnungsvoll in die Zukunft – und das, obwohl die Existenzen von Ihm und zwei seiner Mitarbeiter auf dem Spiel stehen. Doch an Aufträgen mangelt es ganz und gar nicht. Vielmehr ist der auslaufende Mietvertrag das Problem des langjährigen Erfolgunternehmens!

 

Es ist dringend: M+B Autotechnik Konstanz sucht schnellstmöglich in Konstanz eine Halle, oder Garage. „Optimal wäre eine Größe von 300 bis 400 Quadratmetern mit Bürofläche“ betont der Inhaber Mehmet Bozdogan. "Es ist in Konstanz wirklich nicht einfach etwas passendes zu finden", fügt er hinzu.

Für alle Leser  hat er jetzt einen spendablen Finderlohn in Höhe von 500.-€ in Form einer Reparatur oder Inspektion ausgelobt – "Jeder Hinweis kann Ihm aus der Not helfen". Aus diesem Grund ist auch seine Hotline nun „24 H“ (Stunden) erreichbar : Telefon: 0179-2746483. Das M+B Autotechnik findet man auch in der Fritz-Arnold-Srasse 5 in Konstanz. Tel:  07531-3624842. eMail:  m.b.autotechnik@t-online.de

 

M+B Autotechnik ist mit über 700 Kunden mehr als nur eine Werkstatt. Der tadellose, schnelle und professionelle Fahrzeugservice, wird besonders von Schweizer Kunden geschätzt. Und das nicht nur wegen der sehr fairen Preise. Bei Mehmet und seinem Team sind übrigens alle Marken zu Hause – selbst knifflige Marken wie z.B. US-Cadillacs wurden von Ihm wieder in Schuss gebracht. Blog-Welt.com hofft, daß der junge Unternehmer bald fündig wird.

Obstbaubranche am Bodensee Friedrichshafen –

 

Auch in der sechsten Auflage hat die Fruchtwelt Bodensee ihre Funktion als bedeutende Fachmesse in der europäischen Obstbaubranche unterstrichen. Insgesamt 341 Aussteller aus zwölf Ländern präsentierten ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot sowie zahlreiche Innovationen. Mit aktuellen Branchenthemen konnte auch die Parallelveranstaltung „agrarwelt“ beim Publikum punkten. Die Fachmessen verzeichneten in diesem Jahr mit 16 840 Besuchern (2012: 16 700) die bislang höchste Beteiligung. „Wir freuen uns, dass unser Messedoppel in diesem Jahr weiter internationale Kreise gezogen hat und die Bedeutung der Veranstaltungen dadurch zunehmend steigt“, erklärt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen am Schlusstag.Aus insgesamt 21 verschiedenen Ländern reiste das Publikum an den Bodensee, unter anderem kamen Fachbesuchergruppen aus Russland, Estland und den USA. Auf den Fachmessen konnten sich die landwirtschaftlichen Unternehmer über neueste Entwicklungen und Produkte im Obstanbau, Brennereiwesen, Pflanzenschutz sowie über Baumschulen, Agrartechnik und regenerative Energien informieren. „Die Kombination aus aktuellen Fachvorträgen, dem umfangreichen Produktangebot und dem Aktionsprogramm vom internationalen Brennertag bis hin zur Modenschau findet bei den Besuchern großen Anklang. Die drei Messetage haben eine hohe Investitionsbereitschaft erkennen lassen und zeigen, dass die Zukunftsperspektiven optimistisch gesehen werden“, bilanziert Projektleiterin Petra Rathgeber. Dies bestätigt auch Eugen Setz, Geschäftsführer der Obstregion Bodensee: „Der Zuspruch zur Fruchtwelt Bodensee ist sehr gut. Besonders erfreut sind wir über den deutlich spürbaren Anstieg der jüngeren Messebesucher, die künftig für die betriebliche Weichenstellung zuständig sind. Mit einer Rekordbeteiligung von 280 geladenen Gästen zur Eröffnung und gut besuchten Vorträgen erreichten auch die 24.02.2014 – Fruchtwelt Bodensee + agrarwelt 10/2014/FG Seite 2 36. Bodensee-Obstbautage ein sensationelles Ergebnis.“ Weltweit anerkannte Obstmarkt-Analysten wie Chris White oder Helwig Schwartau gaben hier profunde Einblicke in die Märkte der Zukunft. Die Qualität der Besucher sowie den Messestandort im Dreiländereck inmitten des zweitgrößten Apfelanbaugebietes Deutschlands wissen die Aussteller zu schätzen: „Die Fruchtwelt Bodensee ist eine internationale Kommunikationsplattform mit idealen Perspektiven für den Sektor. Man spürt, wie sich die Branche zunehmend professionalisiert und dass der Erzeuger gut informiert sein will. Darüber hinaus bietet die Messe ein ansprechendes und zeitgemäßes Rahmenprogramm“, resümiert Christiane Bell, General Manager Fruit der BayWa AG. Ebenfalls positiv äußern sich die Aussteller der „agrarwelt“. „Für uns war es erneut eine tolle Messe mit guten und entspannten Fachgesprächen. Die Besucher waren spürbar zufrieden und zeigten auch großes Interesse an den Vortragsreihen – komplett gefüllt war das Forum zu den Themen Fremdarbeitskräfte und Entwicklung der Mindestlöhne“, berichtet Manfred Ehrle, Geschäftsführer des Kreisbauernverbands mit Sitz in Tettnang. Die Aussteller bemerken in diesem Jahr positiv, dass die Besucher aus immer größeren Radien an den Bodensee kommen und die Internationalität weiter zunimmt. Eine Befragung ergab, dass 60 Prozent der Besucher einen Anfahrtsweg von mehr als 100 Kilometern hatte. 94 Prozent der Gäste beurteilten das Messe-Doppel mit den Noten sehr gut und gut. Der nächste Treffpunkt am Bodensee für Obstbauern und Landwirte findet vom 19. bis 21. Februar 2016 in Friedrichshafen statt. Weitere Informationen unter: www.fruchtwelt-bodensee.de und www.agrarwelt-bodensee.de

Schmotzger Dunschtig mit NIK HERB

Der bekannte TV – Hörfunkmoderator und DJ NIK HERB sorgt am 27.Februar 2014 im Seerhein-Center in Konstanz – Petershausen für eine bombastische Stimmung. Gemeinsam mit den berühmten "Hofpeter" wird er die prominentesten Narrenzünfte der alemannischen Fasnacht begrüßen. Ab 9:30 Uhr geht´s los. HONARRO !!!

BLOG-WELT.com  wird für das spektakel eine umfangreiche Fotogalerie mit den besten Narren der Region erstellen. Fasnacht kann kommen !!!

…. unfassbar reagierte "Blog-Welt" Reporter Nik Herb, als er von dem Tod des sympathischen und charismatischen Gitarristen erfuhr.  Gert Franz Alexander Krawinkel wurde am 21. April 1947  in Wilhelmshaven geboren. Durch das Trio "Trio" gelangte er zu Weltruhm. Als Gastmusiker stand er auch mit  Marius Müller Westernhagen auf der Bühne.  Als Mensch war er aber viel mehr als nur Gitarrist. Nicht ohne Grund widmete er sich nach dem Trio – Weltruhm seinen außergewöhnlichen Hobby´s: Pferde & Olivenzucht in Spanien. Nahe Sevilla verstarb der Komponist am 16.Februar 2014.  

Kralle Krawinkel mit Blog-Welt Reporter Nik Herb

Jedes Kind kennt seine Hits – was aber viele nicht wissen: Neben seinem musikalischen Erfolg schaffte es "Kralle" sogar in das Guinness Buch der Weltrekorde. Durch seinen Ritt auf einem seiner besten Pferde von Sevilla nach Cuxhaven.

Kralle Krawinkel wurde 66 Jahre alt. Er wird uns fehlen….

Die Eurobike 2014 ist auf Rekordkurs

Friedrichshafen – Die Eurobike liegt gut im Rennen: „Wir verzeichnen einen tollen Anmeldestand und liegen sogar erneut auf Rekordkurs“, freuen sich Messechef Klaus Wellmann und Stefan Reisinger, Eurobike-Bereichsleiter über eine starke Resonanz aus der Fahrradbranche. Die Vorbereitungen auf die internationale Fahrradmesse, die vom 27. bis 30. August 2014 in Friedrichshafen stattfindet, laufen auf vollen Touren. Auch die Verlegung des Eurobike Demo Days vom Allgäu direkt ans Messegelände stößt bei den Herstellern auf große Zustimmung: „Die Entscheidung ist bei unseren Kunden sehr gut angekommen, wir rechnen auch dort mit einer deutlichen Steigerung“, heißt es aus dem Eurobike-Team.

Eurobike

Der Testtag für Fachbesucher und Journalisten findet einen Tag vor Messebeginn, am Dienstag, 26. August 2014, erstmals auf dem Messeparkplatz Ost statt. Eurobike-Projektleiter Dirk Heidrich ist zuversichtlich, dass in diesem Jahr noch mehr Firmen beim Demo Day dabei sind, weil die Teilnahme aus logistischen Gründen einfacher zu stemmen sein wird. Der Demo Day bietet im direkten Umfeld der Messe ausgeschilderte Teststrecken mit idealen Bedingungen auf der Straße und durch Wald und Flur. Die Routen verlaufen auf insgesamt 20 Kilometern auf geteerten Straßen und unbefestigten Wegen bis hin zu einem höhergelegenen Aussichtspunkt mit einem schönen Blick auf den Bodensee. Die Planungen für den Termin 2014 sind sowohl außerhalb als auch innerhalb des Messegeländes in vollem Gange. Aufgrund der starken Nachfrage nach Ausstellungsfläche und einer neuen Konzeption mit Testgelände direkt an den Messehallen verzichtet das Eurobike-Team in diesem Jahr auf den Bike-Parcours im Freigelände West. Damit werden weitere Flächen frei für Unternehmen, die sich zwischen den Messehallen unter freiem Himmel präsentieren möchten. „Gerade die derzeit herausfordernden Rahmenbedingungen für viele Hersteller und Fachhändler erfordern einen effizienten Einsatz von Budgets, Ressourcen und Manpower. Als 11.02.2014 – Eurobike 02/2014/WK Seite 2 weltweit wichtigster Treffpunkt für die Branche punktet die Eurobike mit Verlässlichkeit, medialer Aufmerksamkeit und bietet einen einzigartigen Event-Charakter“, stellt Stefan Reisinger fest. Insgesamt werden auf der Eurobike mehr als 1.200 Aussteller und über 40.000 Fachbesucher aus aller Welt erwartet. Öffnungszeiten Der Eurobike Demo Day findet am Dienstag, 26. August 2014 von 10 bis 17 Uhr erstmals auf dem Messeparkplatz Ost statt und ist nur für Fachbesucher und akkreditierte Journalisten zugänglich. Die internationale Fahrradmesse Eurobike hat an den Fachbesuchertagen von Mittwoch, 27. August bis Freitag, 29. August von 8.30 bis 18.30 Uhr und am Publikumstag, Samstag, 30. August von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Eurobike-Termin 2015 steht Mit Blick in die Zukunft steht auch der Termin für die Eurobike 2015 fest. Die internationale Fahrradmesse findet in der letzten Augustwoche von Mittwoch, 26. bis Samstag, 29. August 2015 statt. Weitere Informationen unter www.eurobike-demoday.com und unter www.eurobike-show.com.

Zun Tag der "Kinderhospizarbeit", am 10.2.2014, startete Harry Ohlig um 12:00 MEZ zu seinem Giganica Hoffnungslauf. Der Halbmarathon führte Ihn vom Konstanzer Riva Hotel in der Seestrasse in Konstanz bis hin nach Dettingen. Die eingeblendete Laufkarte bezieht sich nur auf die ungefähre Position während des Laufs und wurde nicht mit den Aufnahmen synchronisiert. Harry Ohlig startet am 11.02.2014 um 9:00 Uhr zur Zweiten Etappe nach Ludwigshafen. ….und läuft !